Glaube

Der Philosoph Michel Foucault sagte vor drei Jahrzehnten das Verschwinden des Zeitalters des Menschen voraus. Der Philosoph Peter Sloterdijk imaginierte in seiner Elmauer Rede 1999 einen Evolutionssprung durch gezielte biogenetische Veränderung der Gattungseigenschaften des Menschen. Dagegen protestierten Humanisten jeglicher Couleur. Wohin entwickelt sich und wohin treibt der Mensch der Zukunft? Und was haben christliche Ethik und Anthropologie dazu zu sagen? …